Unsere Kandidaten für die Wahl zum Ortsbeirat in Radheim am 14. März 2021

Unsere Kandidaten für die Wahl zum Ortsbeirat in Radheim am 14. März 2021

Wir stellen vor: Unsere Kandidaten für die Wahl zum Ortsbeirat in Radheim am 14. März 2021

Auf Platz 1 kandidiert Martin Rößler:

Martin (Jahrgang 1966, verheiratet, 2 Kinder) ist Vorsitzender Richter am Landgericht und kandidiert auch auf den SPD-Listen zur Gemeindevertretung (Platz 3) und zum Kreistag (Platz 65).

Martin hat mit seiner jungen Familie eine Hofreite in Radheim gemeinsam mit seiner Frau Christine liebevoll in Eigeninitiative renoviert. Seinem Hobby, einem kleinen, privaten Musik- und Kunstprojekt bleibt da nur wenig Zeit.

Sein Credo sich politisch zu engagieren lautet: „Man muss gegen Politik aus Elfenbeintürmen anrennen, mit der Politiker versuchen, ihr theoretisches Welt- und Menschenbild auf die Realität zu übertragen. So kann man die Spaltung der Gesellschaft überwinden und ein Bewusstsein für die Wichtigkeit rechtsstaatlicher Strukturen schaffen.“

Die Finanz- und Verkehrspolitik und die Eigenständigkeit des ländlichen Raums erhalten und stärken, sind die Themen, die er kommunalpolitisch angehen will.

Auf Platz 2 kandidiert Michael Krautwurst:

Michael (Jahrgang 1987) ist von Beruf Kfz-Meister. Neben seiner Kandidatur zum Ortsbeirat Radheim kandidiert er auch auf der SPD-Liste zur Gemeindevertretung (Platz10) und will primär die Interessen für Radheim im Gemeindeparlament vertreten. 

Seine Hobbys sind Traktoren restaurieren und fahren. Es verwundert daher nicht, dass er sich bei den Traktorfreunden Schaafheim engagiert. Mit seinem Spitznamen „Krauti“ und seiner aufrichtigen Art ist Michael im ganzen Bachgau bekannt. 

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin