Programm für die Kommunalwahl am 14. März 2021

Website_Wahlprogramm

Liebe Schaafheimerinnen und Schaafheimer, 

mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten, Frauen und Männer aus allen Teilen Schaafheims und einer guten Mischung aus neuen und erfahrenen Gesichtern, wollen wir mit diesem Programm für die bevorstehende Kommunalwahl am 14. März 2021 eine Verbesserung auf den verschiedensten Gebieten für die Bürgerinnen und Bürger von Schaafheim, Mosbach, Radheim und Schlierbach erreichen.
Für die Umsetzung dieser Ziele brauchen wir möglichst viele Mitstreiter und eine gestalterische Mehrheit im Gemeindeparlament. Gemeinsam lässt sich in Schaafheim was bewegen.

Jugend & Soziales

  • Ausreichende Kindertagesstätten- und Krippenplätze schaffen und Förderung von Tagesmüttern
  • Ganztagsschule / Pakt für den Nachmittag erhalten und ausbauen
  • Einstieg/Weiterentwicklung der kommunalen Jugendarbeit unter Mitgestaltung von Vereinen, Verbänden und den Kirchen
  • Schaffung einer Ganztagsstelle für einen Sozialarbeiterin (Jugendpfleger)
  • Einrichtung eines Jugendzentrums
  • Schaffung und Unterstützung von Integrationsmöglichkeiten von Menschen mit ausländischer Herkunft
  • Abgabemöglichkeiten von Windelsäcken

Sport, Kultur, Vereine & Freizeit

  • Gebührenfreie Nutzung der gemeindeeigenen Hallen und Räume für in Schaafheim ansässige Vereine
  • Erhaltung und Förderung der Kerbtradition in Schaafheim und den Ortsteilen
  • Ausbau des Neubaus „Elisjehaus“ zum Generationsübergreifenden Kulturzentrum, Jugendzentrum
  • Unterstützung und Förderung der örtlichen Vereine, z.B. technische Hilfe durch den Bauhof
  • Bildungsangebote in Verbindung mit der Volkshochschule sicherstellen
  • Kommunales Kino
  • Erhaltung und Pflege von Spielplätzen, Ruhebänken und Parkanlagen
  • Schaffung eines Wasserspielgerätes

Senioren

  • Bessere Vernetzung und gegenseitige Hilfe von Jung und Alt durch mehr  Begegnungsmöglichkeiten – Perspektive Mehrgenerationenhaus
  • Förderung der Anliegen älterer und behinderter Menschen, z.B. barrierefreie Bürgersteige, Schaffung barrierefreier Wohnungen
  • Förderung der bestehenden Seniorenclubs
  • Seminarangebote für Senioren

Bürgernahe Verwaltung

  • Mehr Transparenz bei Entscheidungen der Gemeindegremien, z.B. regelmäßige Bürgersprechstunde und Bürgersprechtage
  • Energetische Beratung
  • Einrichtung eines Ortsbeirates für Schaafheim

Wohnen

  • Schaafheim energetisch zukunftssicher machen
  • Wohnungsbau für unsere jungen Familien weiterhin ermöglichen, Vergabe von Bauplätzen
  • Belebung und Verschönerung der Ortsmitte und des alten Ortskerns – Unterstützung und Förderung der Eigeninitative
  • Leerstand der Wohnhäuser im Ortkern:
    Leerstand beheben, Anreize schaffen
  • Bezahlbare Wohnungen schaffen
  • Erhaltung und Sanierung der gemeindeeigenen Bausubstanzen

Verkehr

  • Verkehrskonzept zum ruhenden Verkehr umsetzen und ausbauen
  • Bauliche Veränderung/Weiterentwicklung des Straßenraums unter Beteiligung der Anwohner
  • Verbesserung der öffentlichen Verkehrsanbindung, z.B. bessere Busanbindung nach Rodgau zur S-Bahn sowie nach Groß-Umstadt
  • Mitfahrerbank für kostenlose Mitfahrgelegenheiten
  • Mehr Verkehrssicherheit für Fußgänger durch Zebrastreifen, z.B. Bushaltestelle Ärztehaus Schaaz, Sporthalle Schaafheim sowie an Schulwegen und an Kinderspielplätzen
  • Tempo 30 in der Großostheimer Straße
  • Lkw-Verkehr durch Schaafheim reduzieren

Handel, Gewerbe & Arbeit

  • Förderung von Gewerbeansiedlung = mehr Arbeitsplätze
  • Kleine und mittelständige Betriebe sichern
  • Erhaltung und Schaffung von Einkaufsmöglichkeiten in allen Ortsteilen unter Einbeziehung des Gewerbevereins, z.B. Prüfung Mobiler Einkaufsmöglichkeiten
  • Wochenmarkt von regionalen Anbietern

Natur, Umwelt & Energie

  • Zusammenarbeit mit Forst- und Landwirtschaft
  • Förderung alternativer Energien, z.B. Biogas, Holzschnitzelanlagen, Nutzung von Sonnenenergie an öffentlichen Gebäuden
  • Energetische Sanierung der gemeindeeigenen Gebäude
  • Pflege des Wander- und Radwegenetzes
  • Bodenentsiegelung bei öffentlichen Gebäuden
  • Unterstützung und Erhaltung des Biosphärenpfades und der Biotope
  • Pflege, Erhaltung und Schaffung von
    Blumenwiesen

Ortsteile

  • Alte Schule Radheim – Sanierung und Ausbau zu Wohnraum fortführen
  • Hochwasserschutz in Radheim weiterführen
  • Sichere Gestaltung der Schulwege in Radheim und Mosbach
  • Erhaltung der Mitnahmepflicht und Kostenübernahme der Schülerbeförderung von Radheim nach Mosbach durch den öffentlichen Personennahverkehr
  • Sicherer Fußweg zum Sportplatz in Schlierbach
  • Verkehrsberuhigung in Schlierbach, z.B. Parkgestaltung im Kurvenbereich der Schaafheimer Straße

Ausgewogenes Schulangebot

Der Landkreis Da-Di nimmt eine wichtige Aufgabe hinsichtlich der schulischen Entwicklung unserer Kinder wahr. Als Schulträger hat er die Aufgabe, die  Schulorganisation für die Schulen in Schaafheim und im Ortsteil Mosbach sicher zu stellen. Deshalb begrüßen wir besonders den Neu- und Umbau der Eichwaldschule.

Die SPD im Kreis und in Schaafheim stehen weiterhin zur Eichwaldschule mit Grundschule, Haupt- und Realschulzweig und zur Lindenfeldschule in Mosbach (Grundschule).

Die vorliegende Investitionsplanung der SPD Da-Di sieht für das Jahr 2021 für die Eichwaldschule Schaafheim auf Drängen der Schaafheimer SPD 1,5 Mio. € für die Fortsetzung der Maßnahmen vor.

Große Sorgen bereitet der SPD der viele Stundenausfall an unserer Schule. Wir werden deshalb beim Land Hessen vorstellig werden, um dort genügend Lehrkräfte zu gewährleisten. Für die Lehrkräftebesetzung ist das Land Hessen zuständig.

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin